Alle Artikel von Arik Kofranek

Neues aus der Welt der Werbung

Aufmacher Werbekolumne Teil 1Erster Teil der neuen Werbe-Kolumne von Medieninsider.at
Stolz dürfen wir diese Woche eine Neuerung bei Medieninsider.at präsentieren. Ab sofort erweitern wir unsere Berichterstattung mit einer Kolumne zum Thema Werbung. Redakteur Arik Kofranek wird somit jeden Monat an dieser Stelle Nachrichten und allerlei Interessantes, sowie Kontroversen und Skandale rund um die österreichische Werbelandschaft zu Tage bringen. Die erste Ausgabe gibt’s heute. Neues aus der Welt der Werbung weiterlesen

Das unendliche Leben der Eintagsfliege

Zerknüllte Zeitung / Foto: Medieninsider.at/Atefie– Zeitungsproduktion in Österreich –
Täglich lesen mehr als fünf Millionen Menschen in Österreich Zeitung. Für manche ist ein morgendliches Ritual, für andere nur ein Zeitvertreib in der U-Bahn. Doch was passiert eigentlich mit diesen fünf Millionen Zeitungen, die am Ende des Tages ihr Eintagsfliegen-ähnliches Dasein gefristet haben und im Altpapier landen? Das unendliche Leben der Eintagsfliege weiterlesen

Die Presse

Packshot_Die_Presse_bear

Die Presse ist eine überregionale, österreichische Tageszeitung, die heute von Klaus Schweighofer herausgegeben wird und laut eigenen Angaben eine bürgerlich-konservative Grundlinie vertritt.
Die Zeitung erscheint täglich von Montag bis Samstag, seit 15. März 2009 gibt es auch eine eigene Sonntagsausgabe. „Die Presse am Sonntag“ soll auch eine jüngere Zielgruppe ansprechen.
Jeden Montag gibt es zusätzlich einen 4-seitigen separaten Sportteil und einen Bildungsteil, am Dienstag das „Rechtsparometer“, am Freitag die Magazin-Beilage „Schaufenster“. Am Samstag erscheinen zusätzlich die Ressorts Karriere, Immobilien, Reise und die Wochenendbeilage „Spectrum“.

Schon zur Zeit der Märzrevolution 1848 gründete der Unternehmer August Zang unter dem Namen „Die Presse“ ein gemäßigtes bis konservatives Blatt. Nach deren Einstellung durch die Militärverwaltung Wiens versuchte es Zang 1851 noch einmal, zerstritt sich dann mit seiner Redaktion, die daraufhin fast geschlossen austrat und die „Neue Freie Presse“ gründete.
Nach etlichen Anteilsverkäufen wurde „Die Presse“ 1896 endgültig eingestellt.

Die „Neue Freie Presse“ gewann zunehmend an Bedeutung, wurde aber bald nach dem Einmarsch der deutschen Truppen 1939 mit dem populären „Neuen Wiener Journal“ zum „Neuen Wiener Tagblatt“ verschmolzen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wollte Ernst Molden die geistige Tradition wieder aufnehmen. Ohne Druckmaschinen, Archiv und Namensrechte versuchte er die Zeitung wieder aufzubauen. Am 26. Jänner 1946 erschien die erste Ausgabe  der Presse, wegen der Papierknappheit vorerst nur wöchentlich. Seit 1948 dann täglich.

Mit DiePresse.com bietet Die Presse neben der Printausgabe ein umfangreiches Informationsangebot im Internet und im Teletext von ProSieben Austria.

Factsheet:

Zeitungstyp: Qualitäts-Tageszeitung

Druckformat: 266×421 mm

Vertriebstyp: Kaufzeitung, klassischer Vertriebsweg

Erscheinungstage: Montag bis Samstag / Sonntag „Die Presse am Sonntag“

Sitz: Wien

Verlag: Styria Media Group

Herausgeber: Klaus Schweighofer

Chefredakteure: Michael Fleischhacker

Auflage (1. Halbjahr 2009/ÖAK/Durchschnittswerte für Mo bis Sa):

  • Verkaufsauflage: ca. 77.000 Exemplare

Reichweite (2010/Mediaanalyse):

  • Österreich gesamt: ca. 271.000

Verbreitungsgebiet: ganz Österreich.

Jährliche Kürung der Österreicher des Jahres in den Kategorien Wissenschaft, Wirtschaft und Humanität in Zusammenarbeut mit dem ORF seit 2004.

Der ORF und seine „jungen Pläne“

Kooperation zwischen ORF und Kika?
ORF Generaldirektor Alexander Wrabetz hat wiedereinmal eine seiner innovativen Ideen. Dieses Mal ist es aber nicht einmal eine Neue, sondern eine Aufgewärmte. Denn schon 2005 sprach der ORF, der ja mit seinem momentanen Kinderprogramm eher auf Wiederstand als auf Wohlwollen trifft, von einer Kooperation mit dem Sender Kika. Der ORF und seine „jungen Pläne“ weiterlesen

Die Zukunft der TVthek

ORF Kamera / Foto Medieninsider.at/Archiv2009 ging der ORF mit seiner TVthek online, und bietet mittlerweile über 40 Sendungen, neben sämtlichen ORF Nachrichtensendungen auch Fußball-Liveübertragungen als Live-Stream, die innerhalb von sieben Tagen weltweit abrufbar sind.
Der ORF und seine TVthek – eigentlich eine Erfolgsgeschichte. Doch die weiteren Pläne stoßen nicht überall auf Zustimmung. Die Zukunft der TVthek weiterlesen

APA steigert Umsatz und stockt Wien-Zentrale auf

Foto vom APA-Logo im Foyer der Zentrale / Foto: Atefie/Medieninsider.atNeue Fläche von 380 m² soll bis März 2012 entstehen
Die Austria Presse Agentur steigerte ihren Umsatz im Jahr 2010 um sieben Prozent auf 62,7 Millionen Euro, teilte das Unternehmen am Freitag in einer Aussendung mit. Unter anderem aufgrund des generischem Wachstums der APA wird das Headquater in Wien ab sofort vergrößert. Bis März 2012 soll der hintere Teil des Gebäudes um 380 m² aufgestockt werden, bestätigte die APA Informationen von Medieninsider.at. APA steigert Umsatz und stockt Wien-Zentrale auf weiterlesen

3. Jubiläum für Strobls Gay-Magazin

Österreichs auflagenstärkstes Printmedium für die Zielgruppe der homo- und bisexuellen Männer, NAME IT, begeht mit seiner am 27. Mai erschienenen Ausgabe nun bereits seinen dritten Geburtstag. NAME IT, welches sich selbst als Lifestylemagazin versteht, ist mittlerweile zu einem Zugpferd für die unterschiedlichsten Events der homosexuellen Community herangewachsen: 3. Jubiläum für Strobls Gay-Magazin weiterlesen