Schlagwort-Archiv: ATV Aktuell

Ein Tag mit Meinrad Knapp

Meinrad Knapp, Moderator der Nachrichtensendung ATV Aktuell und der „Morning Show“ auf Kronehit berichtet in diesem Artikel über den ganz normalen Wahnsinn an einem Arbeitstag…

„Days like this“

Meine Tage beginnen sehr früh und um die wichtigste Frage gleich zu beantworten: man gewöhnt sich niemals an dieses frühe Aufstehen. Kurz vor 5 Uhr Früh beginnt mein Arbeitstag bei KroneHIT. Mit meiner Kollegin Dani Linzer und unserem Reporter und Producer Daniel Martos bespreche ich kurz vor Sendungsbeginn noch einmal rasch den aktuellen Sendungsplan durch, dann überfliegen wir die Morgenzeitungen,  den ersten Kaffee des Tages gibt es während die 5 Uhr Nachrichten laufen, und dann geht es los, wir sind bis 9 Uhr on Air.

Kurz nach 9 haben wir dann die tägliche Besprechung mit unserem Programmchef Rüdiger Landgraf, es gibt Feedback zur Sendung und die Planung für die nächsten Tage wird besprochen.  Die Produktion für den nächsten Tag beginnt, wir begrüßen zum Beispiel unsere Gäste für den KroneHIT Lügendetektor und freuen uns dann immer sehr, wenn wir die Promis beim Schwindeln erwischen. Gegen Mittag ist dann meistens mein Job bei KroneHIT einmal fürs Erste erledigt

Spätestens dann telefoniere ich mit Jenny Laimer oder Georg Grabner, den Chefs vom Dienst bei ATV. Wir besprechen die Themen der heutigen Nachrichten durch. Wie bei aktuellen Sendungen üblich, ändert sich der Ablauf der Sendung aber immer wieder. Trotzdem so ein erster Überblick zu Mittag ist Gold wert.

Meinrad Knapp ATV Aktuell / Foto: ATV/Kainerstorfer

Meinrad Knapp ist Moderator der Nachrichtensendung ATV Aktuell

Gegen 14 Uhr bin ich dann bei ATV und da gibt es schon einen ersten konkreten Plan für die Abendnachrichten um 19. 20 und wir beginnen mit der Produktion unserer neuen Nachmittagsnachrichten, die um 16. 25 auf Sendung gehen. Diese zwei Stunden vergehen wie im Flug, die Texte zu den Beiträgen müssen immer wieder neu angepasst werden, der Chef vom Dienst tut alles, damit wir die aktuellsten Bilder auch wirklich für 16. 25 in die Sendung bekommen. Spätestens um 16 Uhr muss ich dann in der Maske sein, und um 16. 20 stehe ich im neuen ATV Nachrichten Studio, fünf Minuten später senden wir.

Kurze Verschnaufpause, dann geht es um die Hauptnachrichten am Abend. Mittlerweile gibt es von den Reportern schon einen erste Übersicht, welche Interviews sie bekommen haben und wie die Geschichte am Abend ausschauen wird, der Chef vom Dienst und ich besprechen den Sendungsablauf, Studiogäste und Live Schalten, wie zum Beispiel bei der US Wahl, da hat  unser Reporter Martin Thür live aus Washington berichtet, werden diskutiert, das Feilschen um die Zeit beginnt, jeder Reporter möchte natürlich immer ein noch ein bisschen mehr Zeit für seine Geschichte. Mittlerweile sind die ersten Geschichten im Schnitt, ich kann mir schon ein bisschen was Anschauen und beginne dann die Moderationen für den Abend zu texten.

Um 18 Uhr kümmere ich mich dann wieder 10 Minuten um meine Sendung am nächsten Tag in der Früh auf KroneHIT. Im Conference Call mit Dani Linzer und Daniel Martos besprechen wir die Frühsendung durch. Auch hier hat sich am Nachmittag eine Menge getan und unsere Radiosendung muss natürlich auch morgen Früh wieder aktuell sein.

Die letzte Stunde vor den Nachrichten ist die heiße Phase, der Chef vom Dienst ändert den Ablauf der Sendung immer wieder, weil ja sichergestellt werden muss, dass wir um 19. 20 top aktuell sind. Oft ist das was wir mittags noch besprochen haben, längst von einem aktuellen Ereignis überholt. Ich weiß gar nicht, wie viele Sendungen die Chefs vom Dienst tatsächlich pro Tag planen. Die aktuellste geht dann um 19. 20 bei ATV auf Sendung, mit einem „Horcherl“, das ist ein ganz kleiner Kopfhörer, der in meinem rechten Ohr während der Live Sendung versteckt ist, bin ich mit dem Chef vom Dienst verbunden und er informiert mich laufend, welcher tatsächlich der nächste Beitrag ist, ob noch was live reinkommt und ganz wichtig, wie wir in der Zeit liegen, denn wir fangen nicht nur jeden Tag pünktlich um 19. 20 an, wir müssen ja auch wieder pünktlich aufhören!

Text: Meinrad Knapp

Private starten mit Superwahljahr durch

ATV Logo Puls 4 Logo / MontageNachdem Puls 4 und ATV mit ihren Sendungen zur Nationalratswahl große Erfolge hatten, wollen sie auch bei den bevorstehenden Landtagswahlen an die vergangen Topquoten anknüpfen. Private starten mit Superwahljahr durch weiterlesen

Das ATV Programm 2009

ATV, Österreichs führender Privatfernsehsender präsentierte vor kurzem sein Programm für 2009.

Mit folgenden Eigenproduktionen, Filmen und Serien möchte ATV sein Publikum begeistern und den Marktanteil (zuletzt über 5 % im November) steigern.

Information

ATV Aktuell mit Sport

„ATV Aktuell“ bietet dem Zuseher, neben internationalen News, Nachrichten aus ganz Österreich sowie die wichtigsten Themen des Tages aus Politik, Chronik und Wirtschaft. Dazu gibt’s die aktuellsten News aus dem Bereich des Sports und das aktuelle Wetter. „ATV Aktuell mit Sport“ wird von Meinrad Knapp und Sylvia Saringer moderiert. Im Sportteil der Sendung informieren Sportchef Mark Michael Nanseck, Martin Reichenauer, Volker Piesczek und Elisabeth Auer über die deutsche Bundesliga, die Motorrad-WM sowie nationale und internationale Sportevents.

ATV Wetter

Das „ATV Wetter“ im Anschluss an die Nachrichtensendung wird von Cathy Zimmermann und Peter Praschinger moderiert. Vor kurzem erhielt die Sendung auch ein neues Studio, dass dem Seher u.a. bessere Satelitenbilder liefern soll.

Sport

Sport findet auf ATV statt und zwar immer Live! Die deutsche Bundesliga ist inzwischen vor allem bei den jungen, männlichen Zusehern etabliert und bringt Marktanteile bis zu 20 %. Die Rechte für die Motorrad-Weltmeisterschaft konnte sich ATV für weitere drei Jahre sichern und auch die Berichterstattung über MotoGP wird weiter ausgebaut. Auch im Jahr 2009 überträgt ATV ausgesuchte Boxkämpfe live und wird einige spannende Duelle aus allen Gewichtsklassen bringen.

Infotainment

Ab 2009 gibt es neue Folgen von den Dokumentationssendungen „ATV Die Reportage“ und „Dokupedia“. Das erfolgreiche Promi-Magazin „High Society“ mit Dominic Heinzl bleibt natürlich erhalten. Auch „High Society Backstage“, wo man einen Blick hinter die Kulissen machen kann, wird in neuen Jahr fortgesetzt.

atv1.gifEigenproduktionen

Die Eigenproduktionen sind ja bekannt einer der wichtigsten Pfeiler jedes Fernsehsenders. ATV setzt im nächsten Jahr sowohl auf bewährte Produktionen, als auch auf frische Formate.

Österreich isst besser! – Das Teenager Camp

Sasha Walleczek, Österreichs bekannteste Ernährungsexpertin, wird sich in der Doku-Soap „Österreich isst besser! – Das Teenager Camp“ acht Jugendlichen widmen. Die Protagonisten sind übergewichtig, teilweise verhaltensauffällig und werden von ihrem Umfeld ausgegrenzt. Doch sie haben sich zum Ziel gesetzt ein neues, gesundes Leben zu führen und ziehen dafür ins Camp zu Sasha Walleczek. Dort werden sie betreut, ihnen wird eine gesunde Ernährungsweise gelehrt und durch einen Fitnesstrainer der Sport näher gebracht. Im Camp müssen die Teenager auf Handy, Computer und Fernsehen verzichten und werden stattdessen zum Sport animiert.

Ich suche meine Mutter – Ich suche meinen Vater

Viele Menschen haben ihre Mutter oder ihren Vater nie kennen gelernt, oder aus den Augen verloren. ATV hilft diesen Menschen die Familie wieder zu einen. Im Mittelpunkt dieses Fernsehformats stehen Menschen, die verzweifelt nach ihren Wurzeln suchen. ATV dokumentiert die Suche, zeigt wie das Leben des Suchenden bisher verlaufen ist.

Comedy Club mit Joesi Prokopetz

Joesi Prokopetz präsentiert ab 2009 den „Comedy Club“ auf ATV. Der Kabarettist wird in jeder Sendung vier verschiedene Kabarettisten die Showbühne entern lassen, die einen Auszug aus ihrem Programm, einen Sketch oder eine Stegreifperformance präsentieren. Die Sendung ist an den deutschen „Quatsch Comedy Club“ von Pro7 angelehnt.

Katrin hilft!

Im neuen Format „Katrin hilft“ ist der Name Programm. Moderatorin Katrin Lampe wird in ihrer neuen Sendung Kindern helfen, die in Armut leben müssen. Auch wenn Schulbildung und Gesundheitsversorgung in Österreich gegeben sind, so kann es doch an vielem fehlen, was Kinderherzen höher schlagen lässt. Diese Kinder werden ihre ganz persönlichen Geschichten aus ihrer Sicht erzählen und Katrin Lampe wird zur Tat schreiten.

Miss Austria 2009

ATV begleitet drei Folgen lang die Bewerberinnen um den Titel „Schönste Frau Österreichs“. Wer wird in die Fußstapfen von Marina Schneider, Christine Reiler und Co treten?

Die Autobahnpolizei

In dieser Doku-Soap mit Reportagecharakter begleiten die Kameras von ATV ein Team der Autobahnpolizei auf Schritt und Tritt. Ob sich ein Auto überschlägt, ein Führerscheinneuling nach seinem ersten Unfall getröstet werden muss, oder ein Asfinag-Mitarbeiter mit der Pistole bedroht wird – die Zuseher werden dabei sein.

Kinder kriegen Kinder

Die Doku-Soap „Kinder kriegen Kinder“ wird sich acht jungen Frauen zwischen 14 und 18 Jahren widmen, die entweder gerade schwanger, oder bereits Mutter sind. Sie kommen alle aus unterschiedlichen Umfeldern, haben aber mit den gleichen Schwierigkeiten zu kämpfen. Sie sind selbst noch Kinder, stehen aber vor Problemen, die manch Erwachsenen überfordern. Dazu kommen noch Schwierigkeiten mit der Schule, dem Umfeld, der eigenen Familie und dem oft ebenfalls sehr jungen Vater. Ein Experte wird ihnen und ihren Familien mit Rat und Tat zur Seite stehen und die oftmals schwierige Gesamtsituation verbessern.

Letzte Chance: LIEBE!

Die teilnehmenden Paare stehen knapp vor der Scheidung. Obwohl beide Partner um die Beziehung gekämpft haben, kriegt man sich immer wieder in die Haare, sind die Probleme zu groß und die Trennung unvermeidlich. Wirklich? In „Letzte Chance: LIEBE!“ wird den Paaren ein Therapeut zur Seite gestellt, damit sie ein letztes Mal versuchen ihre Beziehung zu retten.

Bauer sucht Frau

Die Erfolgreichste Eigenprodution von ATV geht in die 6. Staffel. Bauern aus allen Teilen des Landes können sich wieder bei ATV bewerben und werden mit etwas Glück schon bald auf Freiersfüßen wandeln. Durch „Bauer sucht Frau“ haben sich bereits drei Paare gefunden, die den Bund der Ehe eingingen und außerdem haben schon zwei „Bauer sucht Frau“- Babys das Licht der Welt erblickt.

Die Lugners

Richard Lugner wird auch in der nächsten Saison wieder mit neuen Folgen auf ATV zu sehen sein. Schon zu Silvester gibt es ein Lugner-Special, mit einem Rückblick auf sein turbulentes Jahr 2008. Prominente Wegbegleiter werden ihre Kommentare zu Mörtels Treiben abgeben.

Junge Götter in Weiß

ATV begleitete über einen Zeitraum von mehreren Wochen junge Turnusärzte am Universitätsklinikum Graz für die Reihe „Junge Götter in Weiß“. Die Ärzte gewähren den Kameras einen Einblick in ihren Arbeitstag mit allen Höhen und Tiefen.

Serien und SitComs

Neben den Klassikern des Nachmittag- und Vorabendprogramms, wie „King of Queens“, „Hör mal wer da hämmert“ und „Die Nanny“ bietet ATV eingefleischten Serienfans auch im Hauptabend Top-Qualität aus Hollywood. Im nächsten Jahr wird die 4. Staffel von „Lost“, die 3. Staffel von „Heroes“ sowie die 4. Staffel von „Criminal Minds“ als Free-TV-Premiere gezeigt.

Filme

Für das Jahr 2009 hat ATV einige Blockbuster eingekauft:

Superman Returns (Free TV-Premiere)

„Superman Returns“ wurde von Bryan Singer realisiert, der zuvor schon mit den Verfilmungen von „X-Men“ und „X-Men 2“ für Aufsehen in der Comic-Gemeinde sorgte. Brandon Routh spielt Clark Kent, bzw. Superman, die hübsche Kate Bosworth ist als Lois Lane zu sehen. Größeres Augenmerk darf man aber auf Kevin Spacey legen, der Lex Luthor verkörpert.

Lord of War (Österreich Premiere)

Andrew Niccol schrieb für die Mediensatire „Truman Show“ das Drehbuch, für „Lord of War“ nahm er am Regiestuhl Platz. Kein Wunder also, dass wieder eine Satire entstand, die teilweise Grenzen überschreitet. Die Geschichte handelt vom Waffenhändler Yuri Orlow, dargestellt vom herausragenden Nicolas Cage, der das dreckige, aber lukrative Geschäft des Waffenhandels betreibt und beherrscht wie kein Zweiter.

Troja

Wolfgang Petersen, der schon mit dem Kriegsfilm „Das Boot“ Filmgeschichte schrieb, nahm sich dieses gigantischen Projekts an und produzierte einen der beeindruckendsten Filme die Hollywood in den letzen Jahren hervorbrachte. Die Riege der Schauspieler reicht von Brad Pitt über Eric Bana, Orlando Bloom bis zur schönen Diane Kruger.

Harry Potter

Nächstes Jahr kommt das neueste Harry Potter-Abenteuer namens „Harry Potter und der Halbblutprinz“ in die Kinos, heißt also, dass die Potter-Mania weitergehen wird. Bei ATV werden die Fans die Harry Potter-Abenteuer nochmals erleben.

Diese und weitere Filme gibts 2009 zu sehen:

* Nemo
* American Pie
* Die Liga der außergewöhnlichen Gentleman
* X Men 2
* Independence Day
* Oceans 11
* Rush Hour 2
* Dirty Dancing
* Speed 1+2

„ATV Aktuell“ präsentiert sich in neuem Design

Seit 22. Oktober 2008 wird die Nachrichtensendung „ATV Aktuell mit Sport“ erstmals aus dem neuen Studio gesendet. Doch nicht nur das Studio präsentiert sich im neuen Gewand, auch die Grafiken, Inserts und Wetterkarten wurden einem Relaunch unterzogen. Ein weiteres Novum ist, dass nun auch Gäste und Experten zu Interviews ins Studio geladen werden.

Pech für die Moderatoren: diese müssen von nun an im Stehen moderieren. (Foto: ATV/Kainerstorfer)

Neues Pult in trendigem Rot. Pech für die Moderatoren:
Sie müssen künftig im Stehen durch die Sendung führen.

Foto: ATV/Kainerstorfer