Schlagwort-Archiv: Europäische Jugendmedientage 2012

Stehen wir alleine besser da?

– European Youth Media Days 2012 –
Diese Frage stellten sich rund 100 Jungjournalisten aus rund 30 Ländern in der vergangenen Woche bei den „European Youth Media Days“ im EU-Parlament in Brüssel. Bei der Debatte „Die Rolle der Medien, die Krise zu erklären“ waren zahlreiche namhafte EU-Korrespondeten am Podium, die sich  in einer Sache einig waren: mediale Berichterstattung über die Krise ist ein essentieller Bestandteil der Meinungsbildung der Bürger, denn Verständnis und Misverständnis der aktuellen Situation liegen hier sehr nah bei einander. Chefredakteur Nikolai Atefie war in Brüssel vor Ort – ein Bericht.

Stehen wir alleine besser da? weiterlesen