Schlagwort-Archiv: ORFeins

Mehr als jeder 3. Österreicher sah Stratos!

– Sensationelle Quote für ORF und ServusTV –
Kurz gemeldet Nach der Bestätigung der zahlreichen Weltrekorde sind nun auch die Quoten auf der Website der offiziellen Auswertungsbehörde „Arbeitsgemeinschaft Teletest“ veröffentlicht worden: Beim Stratos-Sprung von Felix Baumgartner am gestrigen Sonntag waren um 20.06 Uhr 2.228.000 Millionen Menschen auf ORFeins dabei – Marktanteil: 59%. ServusTV konnte während des Sprungs rund 830.000 Seher und mit dem ersten Live-Interview sogar 910.000 Menschen vor die Schirme locken – ein Rekordergebnis für den Sender der Red Bull gehört (und dem damit die umfassendste Berichterstattung vorbehalten war). Damit ist „Stratos – Der Sprung“ die erfolgreichste Sendung die jemals im österreichischen Fernsehen gezeigt wurde (das erste Kampusch-Interview hatte 2,6 Mio. Seher im ORF) und die beste Quote eines Privatsenders überhaupt (fast das doppelte des alten Rekords).

Auch in Deutschland jubelt man. Auf „n-tv“ verfolgten bis zu 6,39 Millionen Deutsche das Ereignis , die beste Quote des Senders überhaupt. Aber auch in Deutschland konnte ServusTV punkten, das unter anderem in Berlin via DVB-T empfangen werden kann: Während des Sprungs um 20.10 Uhr waren durschnitlich 777.000 Seher dabei – auch ein Rekordwert für den Sender der in Deutschland normalerweise an der Wahrnehmungsgrenze schabt.

Quoten von Stratos auf ServusTV in Österreich und Deutschland

 Online waren in der Spitze über 154.000 User gleichzeitig auf der Streamseite von Servustv.cmo, der Livestream auf TVthek.ORF.at wurdemehr als 300.000 mal abgerufen. Auch auf YouTube wurde ein Rekord geknackt: 8 Millionen Menschen sahen den Livestream auf der Videoplattform – über 10 Mal mehr als der vorherige Spitzenreiter der 100m-Sprint bei Olympia 2012 mit 500.000 Sehern.

Doku: „Eva Papst – Die blinde Bloggerin“

– Medien für Minderheiten –
Eva Papst ist blind – und – sie kennt sich mit neuen Medien wohl viel besser aus als der Durchschnittsuser. Die 57-Jährige ist Leiterin des Blindendruckverlags und der Bibliothek am Bundes-Blindenerziehungsinstitut in Wien. Seit 1999 widmet sie sich intensiv dem Internet und dessen Zugansgmöglichkeiten für blinde und sehbehinderte Menschen. Chefredakteur Nikolai Atefie traf Eva Papst und produzierte mit ihr in den Jahren 2011 und 2012 eine HD-Dokumentation zum Thema „Medien für Sehbehinderte“. Mit Hintergrundstory: Medien für Minderheiten in Österreich Doku: „Eva Papst – Die blinde Bloggerin“ weiterlesen

Kiddy Contest 2011: „Gemüsekrise“ gewinnt!

Kiddy Contest Gewinnerin 2011 Celina Müller / Foto: Medieninsider.at/Sifkovits– Exklusiv: Das Backstage-Video! –
Alle Jahre wieder findet das Kinder-Musikevent schlechthin, der Kiddy Contest, in den Wiener Rosenhügelstudios statt. Diesmal konnte sich die 12-jährige Celina Müller über den Sieg freuen. Mit ihrem Song „Gemüsekrise“ (im Original „Higher“ von Taio Cruz feat. Kylie Minogue) konnte sie nicht nur die TV-Zuseher zuhause überzeugen sondern auch die Stargäste Lukas Plöchl und  Manuel Hoffelner (alias „Trackshittaz“), Conny Mooswalder („Helden von Morgen“-Gewinnerin) und DSDS-Star Marco Angelini. Kiddy Contest 2011: „Gemüsekrise“ gewinnt! weiterlesen

So wird der neue Sender ORF 3 (ORF III)

3D-Logos von ORFeins, ORF 2 und ORF III / Foto: Medieninsider.at/Lina Kröncke ORF Programmpräsentation 2011/12: Termiten und kleine Monster
Am Donnerstag präsentierte der ORF sein TV-Programm für die Saison 2011/12 in der Filmstadt Wien. Geladen war wie in den letzten Jahren, nur die Crème de la Crème der heimischen Medien- und Werbebranche. Der wohl wichtigste Punkt des Abends war die Präsentation der zwei neuen 24h-Spartensender ORF 3  (ORF III) – Kultur und Information – und ORF Sport Plus. So wird der neue Sender ORF 3 (ORF III) weiterlesen

Backstage bei Sat.1 Film „Plötzlich Fett“

– Film läuft am Freitag, 26. August, um 20.15 Uhr auf ORFeins/Sat.1
Medieninsider.at war im Frühling bei den Dreharbeiten zum Fernsehfilm „Plötzlich Fett“ in der wiener Innenstadt dabei. Nun startet der die Deutsch/Österreichische Kooproduktion mit Diana Amft und Sebastian Ströbel in den Hauptrollen in der Primetime. Hier finden Sie ein paar Fotos vom Wien-Dreh. Backstage bei Sat.1 Film „Plötzlich Fett“ weiterlesen