Schlagwort-Archiv: Kommunikations-Suppe

Am Ende bleibt das Radio… „Verenas Kommunikations-Suppe (6)“

Verena Wahlandt Kommunikations-Suppe / Foto: Brigitte GagglVerena Wahlandt nimmt österreichs Medienszene genau unter die Lupe
Es gibt bestimmt kaum jemanden, den die globalen Ereignisse der letzten Wochen nicht auf irgendeine Art und Weise zum Nachdenken gebracht haben. Natürlich kann man meinen, ein Land wie Japan sei am anderen Ende der Welt und somit nicht umittelbar in den Kontext der lokalen Gegebenheiten miteinzubeziehen, doch vor allem die Medien suggerieren diesbezüglich ein anderes Bild. Nicht ein einziger Tag ist seit der Katastrophe vor einem knappen Monat vergangen, an dem die meisten der heimischen Print -und Onlinemedien ohne eine dramatische Headline aus dem Land der aufgehenden Sonne auskommen. Am Ende bleibt das Radio… „Verenas Kommunikations-Suppe (6)“ weiterlesen

Traumberuf bei den Medien? – “Verenas Kommunikations-Suppe” (2)

Verena Wahlandt Kommunikations-Suppe / Foto: Brigitte GagglTräumst auch du von einer Karriere in der österreichischen Medienbranche? Dann bist du eine Person unter sehr, sehr vielen.

Immer mehr junge Menschen streben nach einem Platz in der (heimischen) Medienwelt. Sei es beim Radio, bei Film und Fernsehen oder bei Printmedien- jede Sparte scheint ihre Reize zu haben, die junge BerufsanwärterInnen magisch anzieht. Traumberuf bei den Medien? – “Verenas Kommunikations-Suppe” (2) weiterlesen

Thema Sozialporno-TV in „Verenas Kommunikations-Suppe“ (1)

Verena Wahlandt Kommunikations-Suppe / Foto: Brigitte GagglWenn man denkt, es kann nicht mehr schlimmer werden, wird man meistens eines Besseren belehrt. Haben die Zuseher nicht schön langsam die Nase voll von immer wiederkehrenden, eingekauften, imitierten Fernsehformaten? Allem Anschein nach nicht. Der vermutlich größte Trend in der deutschprachigen Fernsehlandschaft nennt sich Sozialporno. Thema Sozialporno-TV in „Verenas Kommunikations-Suppe“ (1) weiterlesen